“Initiative Zukunftswald für Bayern”

Das AELF Kulmbach ehrt den langjährigen Pächter des GJR Stadtsteinach für seine vorbildliche Jagdbewirtschaftung. Seit 40 Jahren, davon weit über 30 Jahre als Pächter sorgt Georg Geyer mit seinen Mitbegehern dafür, dass Wald mit Wild kein Widerspruch sein muss. Eine weitsichtige und vernünftige Kombination aus Ruhezonen und Schwerpunktbejagung durch Ansitz, Pirsch, sowie auch (revierübergreifende) Drückjagden…

Verwendung von Nachtsichttechnik im Landkreis Kulmbach

Zur präventiven Bekämpfung eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest und zur Vermeidung von übermäßigen Wildschäden in der Landwirtschaft hat das Landratsamt Kulmbach daher eine jagdrechtliche Allgemeinverfügung zur Verwendung von Nachtsichtvorsatz- und Nachtsichtaufsatzgeräten (Zielhilfsmittel, die einen Bildwandler oder eine elektronische Verstärkung besitzen (Wärmebildtechnik- oder Restlichtverstärkungstechnik gemäß Abschnitt 1 Nr. 1.2.4.2 der Anlage 2 zu § 2 Abs.…

Anlage von Blühstreifen und Bejagungsschneisen

Nachdem wir ja seit 2017 bei Maisflächen die Möglichkeiten hatten, relativ einfach z. B. Bejagungsschneisen anzulegen, haben jetzt sowohl der Bund bei seinen Fördermaßnahmen (Direktzahlungsprogramme, Bais-, Greening,- Umverteilungsprämie) wie auch die EU-Kommission bei Agrarumweltmaßnahmen bzw. Ausgleichszulagen in benachteiligten Gebieten Vereinfachungsmöglichkeiten zugelassen. Somit ergibt sich folgender Sachverhalt ab dem Jahr 2019: Auf allen Ackerflächen, bei denen…

Kreisgruppe führt Becquerel-Untersuchung künftig in Eigenregie durch

Die „qualifizierte Messstelle für Wildbret“ des Jagdschutz- und Jägervereins Kulmbach wird ab 01. Dezember 2018 nicht mehr von Herrn Dr. Staufer im Städtischen Schlachthof Kulmbach betrieben. Ab dem 1. Dezember 2018 übernimmt die Radiocäsium-Messung Herr Jürgen Bredemeyer gemeinsam mit Herrn Heinz Mindergan. In Abstimmung mit Herrn Bredemeyer können sowohl die Radiocäsium- als auch die Trichinenproben jeweils…

Neues aus dem Bayerischen Landtag

Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung zum Bericht der Kabinettsitzung vom 19. Dezember 2017: (…) Ministerrat beschließt Maßnahmenpaket zur präventiven Tierseuchenbekämpfung / Umweltministerin Ulrike Scharf und Landwirtschaftsminister Helmut Brunner: „Konsequente Prävention gegen Afrikanische Schweinepest zum Schutz der heimischen Nutztiere“ Die Staatsregierung handelt konsequent zum Schutz vor Tierseuchen. Heute wurde im Ministerrat ein Gesamtpaket zur Prävention…