Kulmbacher Jäger trainieren ihre Schießfertigkeiten

Früh morgens startete am 22. Juli ein Bus mit 35 Jägerinnen und Jägern der Kreisgruppe zur Schießanlage Bockenberg, um sich dort beim Umgang mit Flinte und Büchse schießtechnisch weiterzubilden.

Bei herrlichstem Wetter und guter Laune verbrachte man etliche Stunden auf den verschiedenen Schießstätten der Anlage.

Als der Bus dann gegen 17 Uhr wieder zur Heimreise antrat waren sich alle einig, dass wir diesen "Ausflug" unbedingt wiederholen müssen.

Sehen Sie weitere Eindrücke des Tages in der Galerie.