Büchsenanschießen auf dem Schießstand von Baron von Lerchenfeld

Wie alle Jahre nutzten viele Jägerinnen und Jäger aus dem Landkreis auf dem Schießstand von Baron Lerchenfeld die Chance, vor Beginn der Bockjagd das Trefferbild ihrer Waffe zu überprüfen.

Neben der Möglichkeit zum Erwerb der BJV-Jubiläums-Büchsennadel galt es auch wieder stehend angestrichen um die Ehrenscheibe zu ringen. Nach mehrmaligem Stechen setzte sich schließlich Eduard Satzinger mit einem weiteren "Zehner" durch und erhielt aus den Händen von Gastgeber Felix von Lercehnfeld einen Zinnteller von Vorjahressieger Otto Kreil.

Finden Sie weitere Bilder in der Galerie.