Brauchbarkeitsprüfung 2017

Seit April waren sie 2-3 mal pro Woche eifrig am Üben und Trainieren. Durch die fachmännischen Anweisungen von Heike Fillweber und Klaus Lenke wurden die Hunde -und ihre Führer- auf die einzelnen Prüfungsaufgaben akribisch vorbereitet, um schließlich jetzt Ende August die geforderten Aufgaben unter den kritischen Augen von Harald Höhn, Peter Korpilla und den beiden Schulungsleitern zu meistern.

Aus den Händen des Prüfungsleiters durften dann im Anschluss schließlich alle 23 Hundeführer die hochverdienten Urkunden entgegennehmen.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Verantwortlichen des Kurses, sowie an alle Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf der Prüfung sorgten.

Den Hundeführern wünschen wir viel Freude mit ihren vierbeinigen Gefährten, ein unfallfreies Jagen, viel Waidmannsheil und Suchen Glück.